Rückblick auf die Gemeindefreizeit 2019

Rundum gelungen!
So, mehr müsste man jetzt eigentlich nicht schreiben! Da dieses kurze Statement aber dem Gesamt-Event nicht gerecht wird und
diejenigen, die nicht dabei sein konnten/wollten, mehr erfahren sollen von unserer Gemeindefreizeit in der Ferienstätte Dorfweil, kann
ich gern ein bisschen mehr erzählen…

Alles begann mit einem Donnerschlag! Wir wurden nämlich von einem heftigen Gewitter empfangen. Danach war aber erst mal der Botschaft der Bibel - „Denn ich schäme mich des Evangliums nicht; denn es ist Gottes Kraft (griech. Dynamis) zur Errettung für jeden, der glaubt, ...“. An den folgenden drei Tagen haben wir uns
dann weiter mit dem Römerbrief bis Kapitel 8 beschäftigt und dabei auch Paulus besser kennenlernt. Bei nicht weniger explosiven Themen - aber deutlich schönerem Wetter!

 

Kennenlernen stand auch auf dem Abendprogramm ganz oben. Das obligatorische Kennenlernspiel unter der Leitung von Theresa Matschos brachte Bewegung in den Sitzungsraum. Danach konnte man noch den Abend in der Taunus-Klause ausklingen lassen und sich danach in die schönen, sehr sauberen Zimmer
begeben. Für eine Familienferienstätte ist die Ausstattung in Dorfweil schon fast als luxuriös zu bezeichnen. Eher wie ein Hotel.

Die Tage begannen immer mit einer Kurzandacht aus dem Büchlein „Kleinode göttlicher Verheißungen“ von C.H. Spurgeon und einer Gebetsgemeinschaft. Dann ging es zum üppigen Frühstücksbuffett.
Nach einer Pause folgte die nächste Einheit aus dem Römerbrief. In seiner liebevollen und trotzdem sehr bestimmten Art gab uns Helmut Blatt immer wieder tiefe Einblicke in Gottes Denken, das sich doch so sehr von unseren fleischlichen Wünschen und Bedürfnissen

Copyright © 2019 FeG Idstein